Marcel Murani

Ing. Marcel Muráni, Steuerberater

Welche Auswirkungen hat die aktuelle Situation auf Ihr Unternehmen? Wie kann man den Staat um verschiedene Zugeständnisse bitten?

Die Informationen in diesem Artikel basieren auf den am 27.03.2020 geltenden Rechtsvorschriften.

Steuerstundung – ist das möglich?

Ja! Die slowakische Gesetzgebung erlaubt die Steuerstundung oder die Zahlung von Steuern in Raten. Der Steuerverwalter ist berechtigt, seinen Anspruch gegen Sie durch ein Pfandrecht abzusichern. Dieses Pfandrecht gilt nicht, wenn Ihre Steuer bis zu 3000 € fällig ist. Der Steuerverwalter kann Ihnen erlauben, Steuer- oder Ratenzahlungen um bis zu 24 Monate aufzuschieben.

Leider ist nichts kostenlos. Wenn der Steuerverwalter Sie ermächtigt, zusätzlich zur Steuer Raten Ihrer Steuer aufzuschieben oder zu zahlen, müssen Sie außerdem 10% p.a. Zinsen zahlen. Die Zinsen werden für jeden Tag der genehmigten latenten Steuerzahlung oder der genehmigten Steuerzahlung in Raten berechnet. Wenn Sie eine latente Steuer oder Ratensteuer zahlen, die durch eine Entscheidung des Steuerverwalters innerhalb einer kürzeren als der durch die Entscheidung auferlegten Zeit auferlegt wurde, berechnet der Steuerverwalter Zinsen auf den latenten Betrag bis zum Datum der Zahlung der latenten Steuer oder dem Datum der Zahlung der Steuer in Raten.

Die in der Entscheidung über die Gewährung des Zahlungsaufschubs oder in der Entscheidung über die Zahlung der Steuer in Raten festgelegte Frist wird nicht verlängert oder erlassen. Wenn Sie den latenten Steuer- oder Ratensteuerbetrag nicht bis zum angegebenen Datum zahlen, ist der Steuerverwalter verpflichtet, das Steuerausführungsverfahren innerhalb von 30 Arbeitstagen nach dem Datum einzuleiten, an dem die Steuer oder Steuerrückzahlung hätte gezahlt werden müssen.

Kann ich Steuererleichterungen beantragen?

Sie können, aber nur, wenn Sie eine natürliche Person sind. Wenn Sie eine juristische Person sind (s.r.o., c. S., Genossenschaft usw.), gibt es für Sie keine solche Option.

Sie haben keine latente Steuer beantragt, aber Sie haben die Steuer nicht gezahlt, weil Sie aufgrund der aktuellen Situation nicht genug Geld haben. Wie gehe ich vor?

In diesem Fall können Sie einen Verzicht auf den Standard beantragen. Aus schwerwiegenden Gründen verzichtet der Steuerverwalter auf die Frist, wenn der Steuerpflichtige dies spätestens 30 Tage nach dem Datum beantragt, an dem die Gründe für den Verzug fallengelassen wurden, und wenn er dies innerhalb derselben Frist getan hat, dh die Steuer zu zahlen.

Möchten Sie Versicherungsprämien in Raten an die Sozialversicherung zahlen?

Reichen Sie Ihren Antrag bei der Sozialversicherungsagentur ein, die Sie auf der Grundlage dieses Antrags ermächtigen kann, die für Ihre Insolvenz oder aus einem anderen Grund, der zur Insolvenz führen würde, fälligen Beträge zurückzuzahlen. Sie müssen jedoch beide der folgenden Bedingungen erfüllen:

(a) Es ist vernünftigerweise zu erwarten, dass Sie die ausstehenden Prämienbeträge für einen Zeitraum von höchstens 24 Monaten zahlen können

(b) zum Zeitpunkt der Entscheidung, die Rückzahlung der ausstehenden Prämienbeträge zu genehmigen, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt Prämienzahler sind.

Der jährliche Ratenzinssatz beträgt 10%.

Was ist mit der Krankenversicherung?

Auf Ihren Antrag kann die Krankenkasse die Rückzahlung ausstehender Beträge aufgrund der Prämie und des ausstehenden Restbetrags der Jahresprämie aufgrund Ihrer Insolvenz in Raten gestatten. Der Zinssatz beträgt mindestens 15%. In der Folge ist es auch möglich, bei verspäteter Zahlung einen Zinserlass zu beantragen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns bitte an office@emineopartners.sk.

Die Informationen auf dieser Website sollen Ihnen einen grundlegenden Überblick über steuerliche, buchhalterische und rechtliche Vorschriften geben. Sie dienen in keiner Weise als Leitfaden für ihre Anwendung in der Praxis, die erheblich von den zu diesem Zeitpunkt geltenden Rechtsvorschriften abweichen kann. Die Informationen auf dieser Website garantieren keine rechtliche, buchhalterische, steuerliche oder sonstige professionelle Beratung oder Dienstleistungen. Aus diesem Grund sollten Informationen nicht als Ersatz für Expertenberatungen mit Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Rechtsberatern oder anderen Beratern angesehen werden. EMINEO PARTNERS haftet nicht für Unstimmigkeiten, Auslassungen oder Ergebnisse, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben. Alle Angaben und Beispiele erfolgen ohne Gewähr für ihre praktische Anwendbarkeit. EMINEO PARTNERS ist nicht verpflichtet, die geltenden Gesetze zu den auf dieser Website bereitgestellten Informationen und Beispielen widerzuspiegeln.